Adler Öle für die optimale Holzpflege

15 Januar 2018
 Kategorien: Handwerke & Hobbys, Blog

Teilen  

Adler Öle bieten einen natürlichen Schutz für das Holz und bringen gleichzeitig zahlreiche Vorteile mit sich. So wird die Oberfläche von Holzmöbeln bestens geschützt. Trotzdem lassen Adler Öle das Holz weiterhin atmen. Die Oberfläche fühlt sich nach der Behandlung weich und samtig an. Zusätzlich wird die Maserung des Holzes durch die Behandlung angefeuert, ein Spezialausdruck, der verwendet wird, um die Hervorhebung des Holzes zu beschreiben. Die Folge ist, dass die Maserung noch schöner zur Geltung kommt.

Eine riesige Auswahl

Adler Öle gibt es in sehr vielen unterschiedlichen Variationen und Farben, zum Beispiel bei der J. Toyfl GesmbH. Deshalb sollte das Produkt zur jeweiligen Holzarten passend ausgewählt werden. Grundsätzlich benötigt kein Holz eine Lackierung, um es vor diversen Einflüssen oder Feuchtigkeit zu schützen. Speziell für den Fall, dass es sich um Innenräume handelt, reichen hierfür Öle, bzw. Wachse oder auch Kombinationen. Wer auf der Suche nach einem Holzschutz für Nadelhölzer oder Laubhölzer ist, ist mit diesem Produkt bestens beraten.  

Der perfekte Holzschutz

Durch diese speziellen Öle bildet sich ein Schutzfilm direkt auf der Oberfläche des Holzes. In der Folge kann kein Wasser mehr eindringen. Trotzdem bleiben die Poren offen. So kommt es weiterhin zu einem Ausgleich von Feuchtigkeit und Luft. Das Holz wird durch diese besonderen Holzschutzmittel geschmeidig gehalten und es bilden sich keine Risse. Ein weiterer Vorteil ist, dass die natürliche Maserung des Holzes bestens zur Geltung kommt. Fachleute sprechen von der so genannten Anfeuerung.  

Ein gutes Gefühl

Das Gefühl, geöltes oder gewachstes Holz zu berühren, ist besonders angenehm, denn dieses fühlt sich in der Folge warm und samtig weich an. Ganz anders ist es bei Oberflächen aus Holz, die mit einem Holzlack gestrichen wurden, denn diese sind eher kühl. Ein weiterer, maßgeblicher Vorteil von diesen Ölen für das Holz ist, dass dadurch keinerlei gesundheitsschädigende Substanzen abgegeben werden. Deshalb eignet sich dieses Produkt ganz besonders für Familien mit Kleinkindern. So kann diese Oberflächenbehandlung mit Ölen von Adler sogar bei Spielzeug zum Einsatz kommen. Zudem lässt sich dieses besondere Holzöl leicht verarbeiten, denn es wird schlicht mit einem Pinsel oder mit einem Tuch auf die Möbel aufgetragen. Es werden keinerlei handwerkliche Fähigkeiten vorausgesetzt und das Holz muss nicht vorbehandelt werden.  

Mit und ohne Farbe  

Diese ganz besonderen Holzöle können entweder eingefärbt sein oder farblos Verwendung finden. Wer möchte, kann das Holz, ähnlich wie mit einer Lasur entsprechend behandeln und die Farbe verstärken. Für die jeweiligen einzelnen unterschiedlichen Holzarten gibt es die passenden Farbnuancen. Es gibt sogar eine weiße Holzöl Ausführung. Sollte der natürliche und helle Farbton von diversen hellen Holzarten bewahrt werden, empfiehlt sich diese Variante besonders. Dadurch wirkt das Holz so, als wäre es leicht gekalkt. Zudem ist es immer wieder möglich, den Holzschutz zu erneuern. 

Reinigung und Außenbereiche  

Es ist kein Problem, Reiniger gegen Flecken oder Staub zu verwenden, wenn das Holz einmal schmutzig geworden ist. Auch hierfür gibt es eine eigene Produktreihe, um beispielsweise Fettflecken zu entfernen. Wer etwas ganz besonderes benötigt, kann sich natürlich auch beim Sortiment für Teaköl oder Leinöl umsehen. Diese Produkte sind ganz besonders leicht zu verarbeiten und enthalten ebenfalls keinerlei schädliche Substanzen. Damit lässt sich zum Beispiel der Terrassenboden ideal bearbeiten, wenn die optimale Pflege für den Außenbereich gesucht wird.